DANKE!!!!!!

Einige Einsätze haben die Bulldozer im total verwüsteten Bad Neuenahr hinter sich. Wir sind stolz auf euch, denn ihr habt großartiges Engagement gezeigt! Ein großes Dankeschön geht besonders an Paul, Arne und Tim aus der ersten Mannschaft, sowie Jon-Eric, Daniel und Julian aus dem Jugendbereich. Und auch an Vater Scheffler, der uns am ersten Tag unterstützte.

„Ich denke, ich kann hier für alle sprechen und nur einen Satz sagen: Herzlichen Dank an euch, ihr seid klasse und in der Bulldozer-Familie unersetzlich!“ so Harald Bothmann. „Mir fehlen echt die Worte, um das zu beschreiben, was wir in den letzten Tagen gesehen und erlebt haben. Ich bin immer noch erschlagen von der Situation vor Ort. Das, was man im Fernsehen sieht zeigt nicht annähernd die Wirklichkeit.“

„Männer, mir fehlen die Worte. Ich möchte JEDEM zutiefst danken! Ich habe gestern noch mit einem stark Betroffenen gequatscht und er meinte, das EINZIGE was gerade Kraft gibt, ist der Zusammenhalt der Menschen. Und das spüre ich bei euch zu 10000%….. DANKE!“ sendet Kevin Kram, unser Spieler, der mit seiner Familie direkt betroffen ist.

Auch die Bulldozer fanden schnell Anschluss und arbeiteten Hand in Hand mit den Rettungskräften zusammen. Ein Bild, welches so vieles aussagt!

Wir bleiben auch weiterhin dran, denn es ist noch viel zu tun. Wer noch Zeit hat, mit anzupacken, meldet sich bitte bei Harald.bothmann@duesseldorf-bulldozer.de. Er hat den Überblick und kann genau sagen, was wann und wo gebraucht wird. Weiterhin sammeln wir weiter Spenden. Am ersten Gameday am 21. August 2021 werden wir 10% aller Einnahmen für die Betroffenen spenden. Aber auch unser Vereinskonto steht weiterhin zur Verfügung. Mit dem Verwendungszweck „Hochwasser“ unter IBAN: DE29 3005 0110 0025 0104 63; BIC: DUSSDEDDXXX kannst du sicher sein, dass jeder Cent Eins zu Eins ankommt.