SFL NRW – 2. Spieltag Flag in Duisburg

Drei Niederlagen und ein Unentschieden. Mit lediglich einem Punkt aus den Spielen gegen Wesel (36-13), Duisburg (40-6), Bedburg (28-6) und Neuss (13:13) mussten sich die Bulldozer Flags am 12. September 2021 im Duisburger Schwelgernstadion begnügen.

Ergebnisse lügen bekanntlich nicht, auch wenn alle Beteiligten der gleichen Meinung waren, dass wesentlich mehr drin gewesen wäre. Aber die Realität ist dennoch, dass man viel zu viele Geschenke verteilt und deshalb sportlich gegenüber der Konkurrenz derzeit hinterherlaufen muss.

Dabei taten die Bulldozer das Beste, was man aus der Situation machen konnte: einfach spielen. Mit dem erst während der laufenden Saison dankenswerterweise auf der offensiven Schlüsselposition eingesprungenen QB Felix Weiland, der ohne Erfahrung als Playcaller die Aufgabe übernehmen musste, befindet sich das Team gerade am Anfang eines langen Lernprozesses. Daher fehlt es aber derzeit im Angriff an der nötigen Abgeklärtheit. Positiv ragte aus der Offense – nicht nur wegen seiner Körpergröße – WR Till Mauermann hervor, und auch WR Florian Hirschberger hat sich zu einer verlässlichen Stütze der Offense entwickelt. 

In der Defense kommt Erfahrung meist nicht über Nacht. Auch wenn es manchmal schwer zu ertragen ist, müssen die Spieler erst einmal Fehler machen, um aus ihnen zu lernen. Ein äußerst positiver Aspekt ist dabei der aus Trier neu nach Düsseldorf gekommene DB Vincent Muljadi, der in seinen ersten Spielen für die Bulldozer individuell mit mehreren Interceptions glänzen konnte. Insofern sind wir guter Hoffnung, dass die Defense insgesamt von seiner Erfahrung lernen kann.

Nach den nur zwei regulären Ligaspieltagen liegen die Bulldozer trotz allem weiterhin in ihrer Gruppe NRW-Süd auf Platz 2 hinter Niederschelden, die das Turnier aufgrund von Verletzungen nicht zu Ende spielen konnten, vor Solingen und können die Saison beim Finalturnier dadurch noch immer auf einem Platz im Ligamittelfeld beenden.

Das Finalturnier findet voraussichtlich am 23. Oktober 2021 in Rheda bei den Minotaurs statt.

Solltest Du selbst Flag Football ausprobieren wollen, das Training findet montags 20.00-21.45 Uhr auf der Sportanlage Kikweg, Heidelberger Straße 75 in Düsseldorf-Eller statt. Aufgrund des COVID-19-Hygienekonzeptes ist bei Interesse zwingende Voraussetzung eine Voranmeldung per E-Mail an: flag-football@duesseldorf-bulldozer.de

Wir freuen uns auf dich!

Foto: Duisburg Dockers