Günter „Billy“ Bielawny neuer Linebacker-Coach der Düsseldorf Bulldozer!

Ab sofort ist Günter „Billy“ Bielawny neuer LB-Coach der Düsseldorf Bulldozer. Der 1969 geborene Billy entdeckte American Football 1986 für sich, als er bei einem Heimspiel der Recklinghausen Chargers angeworben wurde, für die er später auch als Tight End auflief-

Umzugs- und bundeswehrbedingte Standortwechsel führten ihn zu Stationen wie den Dorsten Braves, den Jade Bay Packers (Wilhelmshaven) und den Bremen Firebirds, wo er als Tight End und Linebacker spielte. Bei den Firebirds sammelte Billy ab 1995 auch erste Coaching-Erfahrungen. Eine berufliche Neuorientierung führte erstmal zu einer längeren Pause im American Football, ab 2007 war Billy dann in verschiedenen Vereinen als Coach tätig und gestaltete den Aufbau der Schiefbahn Riders ab 2010 mit. 2008/09 lief er auch für die Düsseldorf Bulldozer als Defensive End und Linebacker auf, musste dann aber verletzungsbedingt aufhören.

Weitere Coaching Points nach seiner aktiven Zeit sammelte Billy unter HC Michael Hap und DC Frank Hoffmeister bei den Langenfeld Longhorns. 2014 gestaltete Billy als erster HC die Neugründung der Kevelaer Kings mit und wechselte 2015 als Runningback und Linebacker Coach zum Mönchengladbach Wolfpack. Zuletzt war er als Defensive Coordinator der Neuss Gladiators U16 tätig.

„Wir freuen uns sehr, dass Billy zu uns gestoßen ist und seine Erfahrung ins Coaching unserer Linebacker einbringt. Herzlich willkommen zurück bei den Düsseldorf Bulldozern!“ sagt der 1. Vorsitzende Thomas Seidel.

Günter „Billy“ Bielawny ergänzt: „Als ich die Linebacker-Unit das erste Mal gecoacht habe und die bestehende, kompetente Coaching-Crew kennenlernte, waren meine Motivation und mein Ehrgeiz, einen Beitrag für die Ziele der Düsseldorf Bulldozer zu leisten, sofort geweckt!