News

Das American Football-Team der Düsseldorf Bulldozer hat sich mit einem klaren 39:8 (21:0)-Heimerfolg gegen die Schiefbahn Riders die Meisterschaft in der Verbandsliga NRW und damit den Aufstieg in die Oberliga gesichert. Vor knapp 700 begeisterten Zuschauern konnte die sehr gut eingestellte Defensive der Bulldozer im ersten Spielviertel die ersten Angriffsbemühungen der Riders unterbinden. Die Offense […]

Weiterlesen

Der 5. Spieltag der SFL NRW in Hoeningen brachte eine Reihe von Kuriositäten mit sich. Wechselndes Wetter zwischen strahlendem Sonnenschein und Gewitter mit halbstündiger Spielunterbrechung, zunächst fehlende Verpflegung, ein Wasserrohrbruch in der Herrentoilette und überraschende Spielergebnisse sind einige Ereignisse des Tages. Den Spieltag gewannen die wiedererstarkten Dortmund Uni Devils mit vier Siegen gegen Schleiden Wildcats, […]

Weiterlesen

Nach sechs erfolgreichen Jugend-Camps während der Sommerferien starten die Düsseldorf Bulldozer nun auch mit ihrem regulären Training für die Jugend durch. Ab dem morgigen Donnerstag, 30. August 2018, geht es auf der Sportanlage Kikweg, (Heidelberger Straße 75, 40629 Düsseldorf) ab 17:45 Uhr los. Das Training findet immer montags und donnerstags von 17:45-20:00 Uhr statt. Alle Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren sind herzlich eingeladen, einfach mal beim Training vorbeizuschauen – unverbindlich und kostenlos. Als Nachfolger der Head Coaches DJ Heinrichs und Rafael Matuszak übernimmt nun Bulldozer-Runningback und Publikumsliebling Nino Lahaye das Training der Jugend. Lahaye gehörte in der Spielzeit 2017 zu den herausragenden Akteuren des Bulldozer-Aufstiegsteams und ist auch in diesem Jahr einer der Aktivposten. „Ich danke DJ Heinrichs und Rafael Matuszak herzlich für die geleistete Arbeit und für die errungenen Erfolge seit 2015. DJ Heinrichs „US-Highschool-Konzept“ war wohl einzigartig in Deutschland. Zuletzt konnten wir leider kein Jugendteam mehr für den Spielbetrieb melden. Wir möchten uns daher nun konzeptionell verändern und noch breiter im Jugendbereich aufstellen. Ziel ist es, möglichst viele Jugendliche für diesen Sport zu begeistern, um langfristig eine gute Basis für die 1. Mannschaft zu bilden. Ich freue mich daher, dass Nino Lahaye und weitere Spieler der 1. Mannschaft das Training übernehmen.“ kommentiert der 1. Vorsitzende Thomas Seidel die aktuellen Entwicklungen. Während der Try Out’s konnte „Coach Nino“, wie ihn einige Jungs nannten, bereits einige seiner zukünftigen Spieler kennenlernen, als er das Organisationsteam als Gast-Coach im Bereich der Runningbacks unterstützte. Während der Übungen fielen besonders seine Fähigkeiten als Motivator und Team-Builder positiv ins Auge, die für einen Neustart im Jugendbereich perfekt in das Tätigkeitsprofil eines Headcoaches passen. Da überrascht es auch nicht, mit welchem Engagement und Motivation HC Lahaye sich auf den Trainingsstart vorbereitet: „Ich bedanke mich natürlich beim kompletten Verein und vor allem beim Vorstand für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Ich freue mich unheimlich auf die Zukunft als Headcoach der Düsseldorf Bulldozer Jugend und denke, dass der Spaß und die Liebe zum Football an oberster Stelle stehen, aber dass der Erfolg mit so tollen jungen Männern nicht lange auf sich warten lassen wird. Des Weiteren freue ich mich riesig darüber, dass mich einige meiner „Brüder“ aus der Senior-Mannschaft dabei unterstützen werden. Also, lasst uns loslegen, Spaß haben und zeigen, wohin die Düsseldorf Bulldozer gehören – nach OBEN!!!“

Weiterlesen

Die Düsseldorf Bulldozer haben einen weiteren Transfercoup gelandet: ab sofort gehört Estrus Crayton zum Coaching Staff des Düsseldorfer Traditionsteams und wird die Wide Receiver der Bulldozer trainieren. „Es freut mich sehr, einen Coach wie Estrus Crayton an Bord zu haben. Er zählt zu den besten und erfolgreichsten Spielern in der Geschichte des American Footballs in […]

Weiterlesen

Die Saison ist noch nicht vorbei, doch nach dem Aufstieg in die Verbandsliga sind die Vorbereitungen der Bulldozer Seniors für die Spielzeit 2018 in vollem Gang. Bulldozer-Head Coach Wolfgang Best und sein Trainerstab stellen in einem offenen Team-Meeting ihre Pläne für die Saisonvorbereitung und das kommende Jahr vor. Alle Akteure des 2017er-Siegerteams und interessierte neue […]

Weiterlesen

Es ist geschafft! Die Düsseldorf Bulldozer steigen auf! Die sportliche Ausgangslage dieser Partie war klar: gewinnen die Bulldozer als aktueller Landesliga-Spitzenreiter das Spiel gegen den Tabellendritten vom Niederrhein, sind sie nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen und steigen souverän in die Verbandsliga auf! Die Kevelaer Kings waren zum Siegen verdammt, um sich eine Chance […]

Weiterlesen

Liebe Bulldozer-Freunde! Das am 23. September 2017 geplante Heimspiel gegen das Phoenix Bergisch-Land American Football Team wird laut aktuellen Informationen des Verbandes AFCV NRW e.V. nicht stattfinden. Bergisch-Land Phoenix hat seine Mannschaft vom Liga-Spielbetrieb zurückgezogen, so dass sämtliche Partien mit 20:0 für den jeweiligen Gegner der Bergisch-Land Phönix gewertet werden – an der Tabellensituation ändert sich nichts. Das folgende […]

Weiterlesen

Neben dem Geschäftsführenden Vereinsvorstand rund um Thomas Seidel (1. Vorsitzender), Christian Siekmann (2. Vorsitzender) und Oliver Janitz (Kassenwart) hat Robert Hornjik, seines Zeichens Offense Line Coach bei den Düsseldorf Bulldozern, nun ein Team von Ehrenamtlichen zusammengestellt, das die Marketing- und PR-Aktivitäten der Bulldozer ausbauen und vertiefen soll. Ihr erreicht das Marketing-Team unter marketing[at]duesseldorf-bulldozer.de. Das Marketing-Team der […]

Weiterlesen

Zum DFFL-Spieltag der Dortmund Devils am 12.07.2017 reisten die Düsseldorf Bulldozer mit einem starken, aber unausgewogenen Team an. Lediglich drei nominelle Defense-Spieler im Kader gegenüber sieben Offense-Spielern. Aber auch die „Hilfsverteidiger“ sollten ihre Sache ausgezeichnet machen.

Weiterlesen

Das Heimturnier der NRW-Liga trugen die Düsseldorfer aufgrund schwieriger Terminfindung in Rommerskirchen aus und waren somit auch als Gast vor Ort. Zuvor hatte der Spieltag aus diversen Gründen insgesamt fünfmal verlegt werden müssen. An Matthias Wiechert, der die Möglichkeit schuf den Kunstrasen in Rommerskirchen-Hoeningen, zu nutzen, als auch an den Heimatverein „DJK Eintracht Hoeningen“ an […]

Weiterlesen