Estrus Crayton schließt sich den Bulldozern an!

Die Düsseldorf Bulldozer haben einen weiteren Transfercoup gelandet: ab sofort gehört Estrus Crayton zum Coaching Staff des Düsseldorfer Traditionsteams und wird die Wide Receiver der Bulldozer trainieren.

„Es freut mich sehr, einen Coach wie Estrus Crayton an Bord zu haben. Er zählt zu den besten und erfolgreichsten Spielern in der Geschichte des American Footballs in Europa und wird uns mit seiner Erfahrung, seiner Persönlichkeit und seinem Know-How sehr weit nach vorne bringen. Unsere jungen Wide Receiver werden von diesem Transfer herausragend profitieren. Estrus ist ein weiterer wichtiger Bestandteil unseres exzellenten Trainerstabs.“ blickt der 1. Vorsitzende Thomas Seidel auf die neue hervorragende Verpflichtung der Düsseldorf Bulldozer, die durch Bulldozer-Headcoach Wolfgang Best in die Wege geleitet wurde.

Nach einer erfolgreichen College-Zeit als Starter im Team der USC Trojans (NCAA-Pac 12) kam Estrus Crayton 1995 nach Deutschland und schloss sich den Düsseldorf Panthern an. Mit den Panthern holte er 1995 den Eurobowl und die deutsche Meisterschaft. Estrus gehörte in den folgenden Jahren zahlreichen Top-Teams der German Football League an (u.a. Kiel Baltic Hurricanes, Hamburg Blue Devils, Braunschweig Lions) und gewann insgesamt sieben Mal den German Bowl und zweimal den Eurobowl. Er lief als Runningback, Wide Receiver, Cornerback und Safety auf. Neben den reinen Titeln beeindrucken auch seine weiteren Statistiken: als Wide Receiver und Runningback holte er im Schnitt 1400 Yards pro Saison und erzielte über 30 Touchdowns pro Spielzeit. Seit 2013 ist Estrus auch als Coach im Jugendbereich tätig, aktuell auch als Youth Coordinator der Leverkusen Tornados.

Willkommen bei den Bulldozern, Estrus Crayton!