Erfolgreicher Doubleheader

Foto von Yasmin Doemke

Am vergangenen Sonntag startete zunächst unsere neugegründete U19, in einer Spielgemeinschaft mit den Neuss Gladiators, in gegen die Windeck Giborim in die Landesliga-Saison.

Angeführt von Headcoach Jim Yahrling gingen einige Spieler in ihre allererste Football-Partie, was zu Beginn zu einiger Nervosität und damit auch zu kleineren Fehlern führte. Im weiteren Verlauf des Spiels gelang es den Spielern jedoch wieder auf der intensiven Vorbereitung der vergangenen Wochen aufzubauen, wodurch in Offense und Defense einige gute Spielzüge zustande kamen. Somit konnte das Team am Ende mit 21:14 seinen ersten Saison-Sieg einfahren.

Im Anschluss an das Jugendspiel führte Quarterback Ricky Mazarotto das Senior-Team aus der Landeshauptstadt zum 28:12-Heimsieg gegen Remscheid und bestach durch starke Pässe und ein hervorragendes Spielverständnis.

Gestützt auf eine sehr gute Offense Line und eine hervorragende Defense, die nur zwei Touchdowns zuließ und zwei 2-Point-Conversions von Remscheid verhinderte, konnte man schlussendlich den ersten Erfolg der noch jungen Spielzeit sichern.

Durch einen Touchdown von Andreas Greven und ein Big Play von Wide Receiver Florian Zuber waren die Bulldozer in der zweiten Halbzeit endgültig auf die Siegerstraße gelangt.

Nach dem erfolgreichen Beginn der Oberliga-Saison bleibt den Bulldozern nicht viel Zeit zum Pausieren: bereits am kommenden Samstag (Kickoff: 15 Uhr, Stadion am Gelben Sprung Wuppertal) geht es mit der Partie bei Mitaufsteiger Wuppertal Greyhounds weiter.

„Wir denken nur von Spiel zu Spiel. Auch wenn verschiedene Vereine und Medien uns zum angeblichen Top-Favoriten der Liga auserkoren haben, haben wir nie ein anderes Ziel ausgegeben, als uns in der Oberliga nach achtjähriger Abwesenheit erfolgreich zu etablieren. Ich freue mich über den Auftaktsieg – aber die gesamte Liga ist sehr stark und alle Teams spielen auf einem hohen Niveau. Nun blicken wir erstmal auf das schwere Duell gegen die Greyhounds.“ kommentiert der 1. Vereinsvorsitzende Thomas Seidel verschiedene Presse- und Homepageberichte vom Montag. Zuletzt trafen die Greyhounds und Bulldozer im Wupper Bowl 2015 aufeinander.

„Auch der erfolgreiche Start unseres U19-Teams freut mich sehr – herzlichen Glückwunsch an Jim Yahrling, sein Coaching Staff und alle Spieler.“ ergänzt Thomas Seidel.

1,2,3, Bulldozer!