Gute Zeiten schlechte Zeiten

Leider müssen wir mit einer schlechten Nachricht beginnen:

Unser bisheriger Offensive Line Coach Carsten Schwejda hat sich in der vergangenen Woche leider dazu entschieden unseren Verein zu verlassen.

So sehr uns und im speziellen seine Jungs aus der O-Line Carstens Ausscheiden aus der Coaching-Crew schmerzt, so sehr war es auch entscheidend, den Blick so früh wie möglich wieder auf die Saison 2020 zu richten, um unserer O-Line eine bestmögliche Vorbereitung zu bieten.

Deswegen freut es uns, dass wir euch eine absolut perfekte „Notlösung“ präsentieren können!!!

Seit dem gestrigen Training wird unsere Offensive Line über die gesamte Pre-Season bis zum Saisonstart von LLP (Llanos Perfomance) unterstützt.

Bei LLP handelt es sich um DIE Spezialisten in Europa, wenn es darum geht, die Big Boys der Offense aus- und weiterzubilden. Im Winter waren bereits einzelne Jugend- und Herrenspieler vom LLP-Team betreut worden.

https://www.llanos-performance.de/

 

Luciano Rütten, 2. Vorsitzender und selbst Offensive Lineman des Herrenteams, zu den neuen Entwicklungen im Herrenteam:

„Ich sehe das Ganze mit einem lachenden und einem weinenden Auge, mit tut der Abgang von Carsten unglaublich leid. Durch seine hervorragende Arbeit hatte er erheblichen Anteil an den letzten beiden Aufstiegen und auch ich persönlich bin ihm aufgrund meiner spielerischen Entwicklung zu großem Dank verpflichtet. Dennoch freue ich mich sehr, dass Headcoach Wolfgang Best so schnell und vor allem einen so hochwertigen Nachfolger finden konnte. So ist es möglich, uns optimal auf die neue Herausforderung der Regionalliga vorzubereiten.“

 

„Ich danke Carsten Schwejda sehr für seine herausragende Arbeit in den vergangenen Jahren – er ist ein entscheidender Bestandteil des aktuellen Erfolgs und als Coach und Mensch einfach ein super Typ. Alles Gute und vielen Dank! Ich freue mich nun auf die Zusammenarbeit mit LLP “ ergänzt der 1. Vorsitzende Thomas Seidel.